Springe direkt zu Inhalt

Literatur und Links

Ein aufgeklapptes Buch.

Ein aufgeklapptes Buch.
Bildquelle: CC 0 https://pixabay.com/en/books-education-school-literature-683901/

Diese Seite wird laufend aktualisiert und erweitert.

Neue Publikationen

Akademie der bildenden Künste Wien (Hg.). trans. inter*. nicht-binär. Lehr- und Lernräume an Hochschulen geschlechterreflektiert gestalten. Wien

Gendering MINT digital. Open Educational Ressources "Natur + Kultur + Gesellschaft = Geschlecht"

Heinrich Heine Universität Düsseldorf. Vielfalt leben, Zukunft gestalten. Handreichung für diversitysensible Lehre

Literatur

AG Lehre. 2016. Diskriminierungskritische Lehre. Denkanstöße aus den Gender Studies. Berlin.

Antidiskriminierungsstelle des Bundes (Hg.). 2014. Leitfaden: Diskriminierungsschutz an Hochschulen. Berlin.

Auferkorte-Michaelis, Nicole, und Frank Linde (Hg.). 2018. Diversität lernen und lehren – ein Hochschulbuch. Opladen [u.a.]: Barbara Budrich. DOI: 10.3224/84742046.

Auferkorte-Michaelis, Nicole, Ingeborg Stahr, Anette Schönborn, und Ingrid Fitzek (Hg.). 2009. Gender als Indikator für gute Lehre. Erkenntnisse, Konzepte und Ideen für die Hochschule. Opladen [u.a.]: Budrich UniPress Ltd.

Bahnik, Antje. 2010. Gender in der Lehre. Leitfaden der Universität Göttingen. Göttingen: Gleichstellungsbüro Georg-August-Universität Göttingen.

Curdes, Beate, und Ulrike Schleier (Hg.). 2007. Gender lehren - Gender lernen in der Hochschule. Konzepte und Praxisberichte. Oldenburger Beiträge zur Geschlechterforschung. Oldenburg: BIS-Verl. der Carl-von-Ossietzky-Univ.

Czollek, Leah Carola, und Gudrun Perko. 2015. Eine Formel bleibt eine Formel … Gender/queer- und diversitygerechte Didaktik an Hochschulen: ein intersektionaler Ansatz. Wien.

Deutsches Studentenwerk (Hg.). 2013. Handbuch Studium und Behinderung. Berlin.

Eckert, Lena, und Silke Martin (Hg.). 2016. Schöner Lehren - gegendert und gequeert. Marburg: Schüren Verlag.

Gindl, Michaela, und Günter Helfer. 2006. Gendersensible Didaktik in universitärer Lehre und Weiterbildung für Erwachsene. Graz.

Hille, Nicola, und Barbara Unteutsch (Hg.). 2013. Gender in der Lehre: Best-Practice-Beispiele für die Hochschule. Opladen: Budrich UniPress.

Hochschuldidaktische Arbeitsstelle der TU Darmstadt. 2018. Gendergerecht lehren. Handlungsempfehlungen & Tipps. Darmstadt.

IFF - Fakultät für Interdisziplinäre Forschung und Fortbildung im Arbeitsbereich Wissenschaft und Arbeitswelt. 2007a. Gendersensibilität organisieren. Leitfaden für gendersensible Didaktik. Wien: MA 57 Frauenabteilung der Stadt Wien.

IFF - Fakultät für Interdisziplinäre Forschung und Fortbildung im Arbeitsbereich Wissenschaft und Arbeitswelt. 2007b. Grundlagen der Gendersensibilität in der Lehre. Leitfaden für gendersensible Didaktik. Wien: MA 57 Frauenabteilung der Stadt Wien.

IFF - Fakultät für Interdisziplinäre Forschung und Fortbildung im Arbeitsbereich Wissenschaft und Arbeitswelt. 2007c. Gendersensibilität im Lehrprozess. Leitfaden für gendersensible Didaktik. Wien: MA 57 Frauenabteilung der Stadt Wien.

Ihsen, Susanne, Antje Ducki. 2012. Gender Toolbox. Berlin: Gender- und Technik-Zentrum (GuTZ) der Beuth Hochschule für Technik Berlin.

Kampshoff, Marita, und Claudia Wiepcke. 2012. Handbuch Geschlechterforschung und Fachdidaktik. Wiesbaden: Springer VS.

Mayer, Veronika, Sandra Winheller, Juliette Wedl, und Arnd Hofmeister. 2016. Handreichung zur Nutzung von E-Learning-Lehreinheiten in den Gender Studies. Braunschweig: Braunschweiger Zentrum für Gender Studies.

Mecheril, Paul, Susanne Arens, Susann Fegter, Britta Hoffarth, Birte Klinger, Claudia Machold, Margarete Menz, Melanie Plößer, und Nadine Rose. 2013. Differenz unter Bedingungen von Differenz. Zu Spannungsverhältnissen universitärer Lehre. Wiesbaden: VS Springer.

Mense, Lisa, und Eva Wegrzyn. 2014. „Gender genderkompetent lehren“ – Herausforderungen und Potenziale. Journal Netzwerk Frauen- und Geschlechterforschung NRW: S. 51-54.

Münst, Senganata. 2008. Hierarchie, Fachkompetenz und Geschlecht in Lehrveranstaltungen: Ergebnisse einer ethnographischen Teilnehmenden Beobachtung. In Zimmermann, Karin, Marion Kamphans, und Sigrid Metz-Göckel (Hg.). Perspektiven der Hochschulforschung. Wiesbaden: VS Verl. für Sozialwiss.: S. 179-196.

Pellert, Ada (Hg.). 2017. Gender in der Lehre und Gender-Kompetenz. FernUniversität in Hagen.

Links

Mehr Literatur und Links finden Sie auch unter Fachspezifischen Zugänge



Version Februar 2020. Soweit nicht anders gekennzeichnet, ist dieses Werk unter einer Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz lizensiert.