Springe direkt zu Inhalt

SoSe 2019: Vortragsreihe „Gender und Diversity in der Lehre der Naturwissenschaften" an der FU Berlin

News vom 16.04.2019

Vortragsreihe „Gender und Diversity in der Lehre der Naturwissenschaften: Ansätze, Forschung und Umsetzung"

Wie können Gender und Diversity als qualitätsförderndes Innovationspotential in der Lehre der Naturwissenschaften genutzt werden? Mit der Vortragsreihe erhalten Lehrende, Forschende, Hochschulmitarbeiter*innen und Studierende der Naturwissenschaften Einblicke in die Relevanz von Gender- und Diversity-Aspekten in der Lehre der naturwissenschaftlichen Fachkultur. Praxisrelevante Erkenntnisse und Best-Practise-Beispiele ermutigen zu einer gender- und diversityorientierten Ausrichtung der (eigenen) Lehre.

Genauere Informationen zu den Vorträgen und Workshops erhalten Sie unter www.bcp.fu-berlin.de/gud

Am Mittwoch, den 15.05.2019 (16.00-18.00 Uhr c.t.) hält Prof.in Dr.in Petra Lucht (Gender in MINT und Planung. Feminist Studies in Science, Technology and Society - Technische Universität Berlin) den Eröffnungsvortrag „Zur Relevanz von Gender und Diversity - Einführung in die Geschlechterforschung zu Natur- und Technikwissenschaften“. Anschließend 'Get together' mit kleinem Imbiss & Finger Food.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Konzipiert wurde die Vortragsreihe von Drin Sarah Huch, Wissenschaftliche Koordinatorin von Gender und Diversity im Fachbereich BCP. Die Durchführung erfolgt in Kooperation mit der dezentralen Frauenbeauftragten am Fachbereich BCP, Christine Eßmann-Stern.

 

 

25 / 39