Springe direkt zu Inhalt

13.11.18: Podiumsdiskussion: "Was darf ich sagen? Und wer bestimmt das?" Diskriminierende Sprache – Normen – Gendern – Political Correctness

News vom 05.11.2018

Die Podiumsdiskussion am 13. November 2018 zum angemessenen (öffentlichen) Sprachgebrauch behandelt ein Thema, das uns alle irgendwie beschäftigt und das gerade derzeit wieder höchst kontrovers öffentlich diskutiert wird. So steht beispielsweise am 16.11.2018 eine Entscheidung des Rechtschreibrats zum Umgang mit dem sogenannten Gendersternchen an.

Es diskutieren: Kathrin Kunkel-Razum (Leiterin der Dudenredaktion), Anatol Stefanowitsch (Linguist, Freie Universität Berlin) und Konstantina Vassiliou-Enz (Journalistin, Geschäftsführerin Neue deutsche Medienmacher). Die Veranstaltung ist eine Kooperation des Interdisziplinären Zentrums Europäische Sprachen und des Dahlem Humanities Centers.

Mehr Informationen finden Sie auf der Veranstaltungsseite. Dort gibt es auch die Möglichkeit zur Anmeldung.

13.11.2018 | 18:30

Freie Universität Berlin
„Rostlaube“
Hörsaal 2
Habelschwerdter Allee 45
14195 Berlin

33 / 40