Springe direkt zu Inhalt

Stellenausschreibung: studentische*r Mitarbeiter*in im Büro der zentralen Frauenbeauftragten für das Projekt 'Toolbox Gender und Diversity in der Lehre'

News vom 11.11.2019

Stud. Hilfskraft (80 MoStd.) (Die Stelle kann ggf. geteilt werden.) befristet auf 2 Jahre
Kennung: F Toolbox 3

Zur Ausschreibung im Stellenanzeiger der Freien Universität Berlin

Bewerbungsende: 09.12.2019

Im Büro der zentralen Frauenbeauftragten ist eine Stelle als studentische Hilfskraft im laufenden Projekt „Toolbox Gender und Diversity in der Lehre“ neu zu besetzen. Die Toolbox ist ein webbasiertes Angebot für Lehrende zum Themenbereich Gender und Diversity, das inhaltlich erweitert und an der Freien Universität Berlin und darüber hinaus etabliert werden soll.

Aufgabengebiet:
- Unterstützung der Mitarbeiter/in des Projekts bei der Erstellung neuer Inhalte für die Website der Toolbox
- Recherche und Auswertung von Literatur zum Themenfeld Gender und Diversity in Prüfungen, insb. E-Examinations
- Pflege von Webcontent und Social Media
- Veranstaltungsorganisation

Erwünscht:
- zwei abgeschlossene Hochschulsemester
- Interesse an gleichstellungspolitischen Fragestellungen sowie theoretische Beschäftigung mit Frauen- und Geschlechterforschung und dem Themenfeld von Diversity / Intersektionalität / Antidiskriminierung
- Erfahrung im Umgang mit Content-Management-Systemen
- Kenntnisse universitärer Strukturen
- Erfahrung in der Organisation von Veranstaltungen
- Erfahrungen in der Konzeption und Umsetzung von Kommunikation in sozialen Medien

Weitere Informationen

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe der Kennung im Format PDF (vorzugsweise als ein Dokument) elektronisch per E-Mail zu richten an Frau Dr. Mechthild Koreuber: frauenbeauftragte@fu-berlin.de oder per Post an die

 

Freie Universität Berlin

Personalvertretungen

Zentrale Frauenbeauftragte

Frau Dr. Mechthild Koreuber

Goßlerstraße 2-4

14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber/in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.

Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege von Seiten der Freien Universität Berlin keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann.

Stellenauschreibung vom: 04.11.2019

15 / 40